Hinweis zu LoD2

Information zur Beta-Version der 3D-Ansicht im BayernAtlas
3D-Darstellung
- Die Darstellung ist optimiert für den Hintergrund "Luftbilder + Beschriftung". An einer verbesserten Darstellung anderer Hintergrundkarten wird derzeit noch gearbeitet.
- Die Topographische Karte steht in der 3D-Darstellung nicht zur Verfügung. Es ist geplant, dies in einer der nächsten Aktualisierungen des BayernAtlas zu ergänzen.
- Die dargestellten Hintergrundkarten werden auf ein Geländemodell gelegt. Dies führt u.a. dazu, dass auch Brücken entlang der Geländeoberfläche verlaufen und damit z.B. durch ein Flussbett. An einer verbesserten Darstellung wird bereits gearbeitet.
- Soweit Datensätze nicht in 3D angezeigt werden können, ist dies mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Auch einige WMS-Dienste sind nicht 3D-fähig.
Stand der 3D-Gebäudedarstellung (LoD2)
- Die 3D-Gebäudedaten mit Dachformen wurden im Zeitraum von 2011 bis 2019 erstmals erfasst und liegen nun bayernweit vor.
- Derzeit werden zwischenzeitliche Veränderungen am Gebäudebestand nachgeführt. Deshalb kann es bei den präsentierten Daten vorkommen, dass neue Gebäude fehlen, angezeigte Gebäude inzwischen abgerissen wurden oder Gebäude und Dächer nicht richtig modelliert sind.
- Die Dächer sind als standardisierte Dachformen gebildet, dabei gibt es 13 verschiedene Ausprägungen. Dies ermöglicht oft eine naturgetreue Modellierung. Es können aber auch Unterschiede zu den tatsächlichen Dachformen auftreten.
- Einige komplexe Dächer sind als Flachdächer modelliert; sie werden nach und nach mit den entsprechenden Dachformen nachgebildet.
- Jedes Bauwerk wird als Quader oder aus einer Kombination von Quadern gebildet. Aus diesem Grund sind z.B. auch Überdachungen und Carports als geschlossene Gebäude dargestellt, soweit sie im Liegenschaftskataster erfasst sind.

nach oben